© 2019 Benjamin Renter

Neokonservative Neubauten
2019

In vielen Städten sind günstige Mietwohnungen verschwunden. Stattdessen entstehen große Neubauareale mit teurem Wohneigentum. Die gerade fertiggestellten Gebäude ähneln den Bildern auf den Projekttafeln der Immobilienunternehmen. Ich möchte die Formenarmut dieser Bebauung und ihre deprimierende Atmosphäre zeigen. In diesen sterilen und leblosen Umgebungen wirken Menschen deplaciert. Wie zukunftsverträglich ist eine Stadtentwicklung, die soziale Planung offensichtlich vernachlässigt? Was man hier sieht, sind nicht in erster Linie Wohnungen, sondern konzentrierte Investitionsobjekte. Die Bilder stammen aus unterschiedlichen Städten in Deutschland, Italien und Südkorea.

http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_01.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_02.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_03.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_04.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_05.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_06.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_07.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_08.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_09.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_10.jpg
http://renterphoto.de/files/gimgs/th-41_NeokonservNeubautenHaengungKl.jpg